Die 1. Herren des TCO haben gestern ihr zweites Spiel in der Regionalliga West bestritten und mit 6:3 gegen den Marienburger SC 1 aus Köln gewonnen!

Bei schönstem Wetter haben unsere 1. Herren bei ihrem Heimspiel alles gegeben und für über 150 Zuschauer für Tennis der Extraklasse mit sehr spannenden Spielen gesorgt! Auch die Ballkinder haben einen ausgezeichneten Job gemacht!

Im Einzel traten die Top-Spieler Mattia Bellucci, Mick Veldheer, Bart Stevens, Sandro Kopp, Leopold Zima und Till Wegner an. Bellucci dominierte seinen Gegner innerhalb kürzester Zeit und hat überragend mit 6:0 und 6:1 gewonnen. Auch Stevens, Kopp und Zima haben ihre Spiele deutlich in zwei Sätzen gewonnen. Veldheer und Wegner mussten sich leider im Champions-Tiebreak geschlagen geben.

Nachdem der TCO nach den Einzeln 4:2 führte, bestritten Veldheer / Stevens das erste Doppel, Bellucci / Zima das Zweite und Kopp / Wegner das dritte Doppel. Veldheer und Stevens konnten sich schnell mit zwei klaren Gewinnsätzen durchsetzen. Auch Bellucci und Zima gewannen ihr Doppel nach einem spannenden zweiten Satz. Kopp und Wegner gaben alles, mussten sich aber leider nach hart umkämpften Punkten und einem nervenaufreibenden Tiebreak im ersten Satz geschlagen geben.

Hier sind nochmal alle Ergebnisse im Überblick:

Einzel:
Bellucci: 6:0 6:1
Veldheer: 1:6 6:4 4:10
Stevens: 7:5 6:1
Kopp: 6:1 6:2
Zima: 6:3 6:3
T. Wegner: 6:3 4:6 8:10

Doppel:
Veldheer / Stevens: 6:1 6:1
Bellucci / Zima: 6:1 7:5
Kopp / T. Wegner: 6:7 2:6

Nächste Woche Sonntag (22.05.2022) findet das nächste Heimspiel um 11 Uhr gegen den Bielefelder TTC1 statt. Kommt vorbei und fiebert mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.